zurück Übersicht vor
Posten
Einsatzart: Tierrettung
Kurzbericht: verletzter Greifvogel nach VU
Einsatzort: Obershagen K 125 - Ehlershausen
Alarmierung : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 14.06.2019 um 21:58 Uhr

Einsatzende: 23:55 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 57 Min.
Einsatzleiter: Lars Pinkert
Mannschaftsstärke: 3
Fahrzeuge am Einsatzort:
GW-Tier Katensen GW-Tier Katensen
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Wir wurden heute zusammen mit dem Ortsbrandmeister von Obershagen über die Leitstelle zu einer Tierrettung auf die K 125 zwischen Obershagen und Ehlershausen alarmiert.



Die Einsatzmeldung auf dem DME lautete "verletzter Greifvogel nach VU mit Motorrad".


An der Einsatzstelle angekommen, war bereits der Ortsbrandmeister vor Ort und sicherte die Einsatzstelle ab.


Uns wurde vom Ortsbrandmeister Obershagen mitgeteilt, dass ein Motorradfahrer mit der Schulter einen Greifvogel erfasst hatte und dieser nun verletzt im Seitenstreifen lag.


Nach kurzer Sichtung des Mäusebussard wurde ein offener Bruch am rechten Flügel festgestellt.  


Der Vogel wurde von uns aufgenommen und zur NABU nach Leiferde gebracht. 
 

Nach Abgabe des Vogels an die NABU, 
rückten wir wieder in den Standort ein.